"TheKLA"

Theaterklasse? Eklat? Spinne aus der Zeichentrickserie rund um eine Biene?

NEIN!

TheKLA steht stellvertretend als Name für das künstlerisch-ästhetische Profil der Marienschule Fulda.


Und was bedeutet das?

Man kann sich unter TheKLA ganz konkret eine Marienschülerin vorstellen, die in ihrer Schulzeit ab Klasse 5 in der Realschule und im Gymnasium in den Fächern Kunst, Musik, Tanz und Darstellendem Spiel besonders gefördert wird. Ziel ist dabei, die Schülerin in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken. Alle vier Fächer mit ihren unterschiedlichen Wegen werden unter dem Begriff TheKLA zusammengefasst.



Mädchen stark machen


TheKLA


Verstärkung der künstlerisch-ästhetischen Bildung jeder Marienschülerin in der Realschule und im Gymnasium


TheKLA


Warum dieses Konzept?

Ein kleines Gedankenexperiment: Nach sechs oder neun Jahren wirst du deine Schulzeit an der Marienschule beenden. Du hast eine umfassende Schulbildung erlangt und sitzt nun mit anderen BewerberInnen im Wartebereich vor deinem Vorstellungsgespräch. Deine Zeugnisse hältst du in deiner Mappe parat, als endlich dein Name aufgerufen wird und du ins Besprechungszimmer gerufen wirst. Du trittst in das Zimmer ein und... Kleiner Gedankenexperimentstopp.


TheKLA


Was wünschen wir uns?

Wir wollen dich in deiner Schulzeit stark machen! Wir wollen, dass du als Schülerin an unserer Schule eine gute Allgemeinbildung bekommst und gleichzeitig in deiner Persönlichkeit gestärkt wirst! Wir wollen, dass du deine Fähigkeiten entdeckst und diese entfalten kannst! Wir wollen, dass du Neues ausprobierst und dich auch an schwierige Bereiche wagst! Wir wollen, dass du gemeinsam mit anderen diesen Weg gehen kannst und dabei dir richtige Unterstützung erfährst! Wir wollen dich stark machen!


TheKLA


Wie sieht unser Konzept aus?

Ein Weg zu diesen Zielen ist unser Konzept „TheKLA“. Hier arbeiten wir mit dir und deinen Mitschülerinnen schwerpunktmäßig im künstlerisch- ästhetischen Bereich. Wir geben dir Angebote, damit du deine Stimme, deinen Körper, deine Bewegung und deine Phantasie als Mittel erkennst, wie du dich ausdrücken kannst. Wir üben mit dir und deinen Mitschülerinnen auf vielfältige Weise, wir begleiten dich und wir stellen das Erarbeitete gemeinsam anderen vor.


TheKLA


Was heißt das konkret?

Entdeckerjahr: Du wirst in der Klasse 5 (RS + GYM) in vier Fächern im Klassenverband unterrichtet: Musik, Kunst, Darstellendes Spiel und Tanz.

Profiljahr: Du wählst dich in ein Angebot aus dem künstlerisch- ästhetischen Bereich ein und wirst hier drei Wochenstunden gemeinsam mit anderen Schülerinnen aus der 6. Jahrgangsstufe (RS + GYM) in deinem Projekt unterrichtet.

In der Klasse 7 wirst du in Kunst und Musik weiter im Klassenverband gestärkt. Beide Fächer kannst du bis zum Abitur bei uns belegen. Darstellendes Spiel und Tanz kannst du in der 7. Klasse als Wahlfach wählen. In der Klasse 8 kann Tanz oder Darstellendes Spiel als AG gewählt werden, bevor in Klasse 9 und 10 (RS + GYM) die Fächer wieder als Wahlpflichtfach zum Angebot stehen. Du hast bei uns die Möglichkeit, in Darstellendem Spiel sogar Abitur zu machen.


TheKLA


Und wozu das Ganze?

Zurück zum Gedankenexperiment. Du betrittst mit deinen Zeugnissen das Besprechungszimmer und ... du überzeugst nicht nur mit Noten, sondern v.a. mit deinem selbewussten Auftreten deine zukünftigen ArbeitgeberInnen. Du hast dich zu einer starken Persönlichkeit entwickelt!


TheKLA


Und was sagen die Schülerinnen selbst dazu?

„Am Anfang waren manche von uns schüchtern, jetzt trauen wir uns (durch die Angebote von TheKLA) schon viel mehr!“ (5. Klässlerin, 10 Jahre)


TheKLA