Die Marienschule als "Fledermausfreundliches Haus"


In den älteren Gebäuden der Marienschule in der Lindenstraße werden schon seit Jahrzehnten umfangreiche Fledermauskolonien beobachtet. Nach zahlreichen aktuellen Begehungen seitens der Schule hat der NABU-Landesverband in Wetzlar das besondere Engagement der Schule hinsichtlich der Erhaltung dieser bedrohten Tierart gewürdigt und die Marienschule am 14.6.2007 als erste Schule in Stadt und Landkreis Fulda mit der Urkunde und Plakette „Fledermaus-freundliches Haus“ ausgezeichnet.
Natürlich verpflichtet eine solche Auszeichnung auch dazu, die Fledermausquartiere und die Jagdgründe dieser Tiere langfristig zu erhalten sowie den Fledermausschutz in diesem Bereich langfristig zu unterstützen.