Gelungener vorweihnachtlicher Nachmittag für die Betreuungskinder des Kinderschutzbundes an der Dalbergschule


Die Schülerinnen im zweiten Jahr zur Ausbildung zur Sozialassistentin schenkten etwa 30 Kindern, die zur Nachmittagsbetreuung in der Dalbergschule angemeldet sind, einen vorweihnachtlichen Nachmittag im Dezember.

FS Dalberg

Mit Unterstützung ihrer Theorie- und Praxis-Fachlehrerinnen bereiteten sie u.a. drei unterschiedliche workshops vor, in die sich die Kinder einwählen konnten:

Da wurden Plätzchen gebacken (vorbereitet von Fr. Uta Sekanina), einfache Rhythmusinstrumente hergestellt und ein Lied damit begleitet (vorbereitet von Fr. Marlene Brons).

FS Dalberg

Außerdem wurde das Märchen „Die Sterntaler“ erzählt, als Stegreifspiel von den Kindern nachgespielt und eine Tasche dazu passend bedruckt (vorbereitet von Fr. Maria Leitschuh).
Teilnehmen konnten die Kinder zwar nur an einem der workshops. „Tragbare“ Ergebnisse, die in den einzelnen Gruppen entstanden, bekamen jedoch alle Kinder am Ende mit nach Hause.
Beim gemeinsamen Abschluss des Nachmittags wurden noch gemeinsam ein paar weihnachtliche Lieder gesungen, begleitet mit Gitarre und den selbst hergestellten Rhythmusinstrumenten und das eingeübte Stegreifspiel zum Sterntaler-Märchen vorgeführt. Auch das Probieren der gebackenen Plätzchen durfte nicht fehlen.

Maria Leitschuh