Voraussetzungen für die Aufnahme an der Fachschule für Sozialwesen


Die Aufnahme in die Fachschule für Sozialwesen setzt folgende Nachweise voraus:


1. Schulische Voraussetzungen


Mittlerer Bildungsbschluss (Realschulabschluss)

oder

Versetzung in die gymnasiale Oberstufe

oder

ein gleichwertig anerkanntes Zeugnis


2. Berufliche Voraussetzungen


Abschluss als Staatlich geprüfte Sozialssistentin
oder

Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer und sozialpädagogische Erfahrungen



Weitere Zugangsvoraussetzungen:


Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und sechs-/zwölfmonatiges Praktikum in einersozialpädagogischen Einrichtung.